Tellco Logo
Tellco header image

Strategie Immobilien Schweiz

In was wird investiert?

Die Anlagegruppe Immobilien Schweiz investiert vorrangig in Wohnliegenschaften. Der Anteil an Geschäftsräumlichkeiten am gesamten Liegenschaftsportfolio ist auf maximal 35 Prozent begrenzt.

Wo wird investiert?

Wir konzentrieren uns auf die städtischen Ballungszentren Zürich, Basel, Bern, Genf, Lausanne und Zentralschweiz sowie die dazugehörigen Agglomerationen. Investitionen in wirtschaftlich bis anhin nicht ausgeprägt entwickelte Regionen werden nur in Ausnahmefällen getätigt.

Wie investieren wir?

Zu den Qualitätskriterien, nach denen wir unsere Immobilien auswählen, gehören unter anderem die geographische Lage, der Zustand der Liegenschaft, der Ausbaustandard und damit das Potenzial sowie die Ausgewogenheit des Mieterspiegels und das Niveau des Mietzinses. Ausserdem achten wir darauf, dass kein Eintrag im Altlastenverdachtsflächen-Kataster vorhanden ist.

Einer unserer Grundsätze ist zudem, nur Liegenschaften mit einem Wert von mehr als 2 Millionen Franken zu akquirieren und pro Objekt nicht mehr als 15 Prozent des Nettovermögens zu investieren. Die Fremdfinanzierung soll 30 Prozent des Marktwerts nicht übersteigen.

Tellco AST Immobilien Schweiz
Tellco AST Immobilien Schweiz
Tellco AST Immobilien Schweiz
Tellco AST Immobilien Schweiz
Formular Factsheet bestellen Kurzportrait Tellco Anlagestiftung (PDF)

Real Estate Switzerland Overview Graph

Unsere Liegenschaften

Hier finden Sie eine laufend aktualisierte Übersicht unserer Immobilien:

Tellco AG, Bahnhofstrasse 4
Postfach 713, CH-6431 Schwyz
t +41 58 442 12 91, info@tellco.ch
Xing LinkedIn
Ansicht: Mobile / Desktop
© Tellco AG