Tellco Logo
Tellco header image

Fair, fortschrittlich, flexibel

Die Tellco pkPRO positioniert sich als flexible, innovative, effiziente und kostengünstige Sammelstiftung im Markt. Seit der Gründung 2002 haben sich ihr mehr als 8‘000 Unternehmen mit rund 74‘000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern für die berufliche Vorsorge angeschlossen. Damit zählt die Tellco pkPRO zu den grössten unabhängigen Sammelstiftungen der Schweiz. Die Tellco pkPRO bietet Vorsorgeleistungen, die über das gesetzliche Minimum hinausgehen, abgestimmt nach individuellen Bedürfnissen und zu fairen Konditionen.
 

Stiftungsrat

Arbeitgeber-Vertreter

Amtsdauer

Thomas Kopp, Luzern (Vizepräsident) 01.01.2010 – 31.12.2019
Pierre Christen, Veyrier 01.01.2016 – 31.12.2019
Hansjörg Wehrli, Chur 01.01.2011 – 31.12.2019


Arbeitnehmer-Vertreter

Peter Hofmann, Genf (Präsident) 01.06.2005 – 31.12.2019
Michael Dean Head, Ballwil 01.06.2005 – 31.12.2019
Daniel Andermatt, Holzhäusern 01.01.2016 – 31.12.2019

Geschäftsführung

Tellco AG, Schwyz

Revisionsstelle

Ernst und Young AG, Basel

Experte für berufliche Vorsorge

Dipeka AG, Zürich

Aufsichtsbehörde

Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA)

Handelsregister Firmen-Nr

CHE-109.924.595

Bankverbindung

UBS AG
CH-6301 Zug
IBAN: CH66 0027 3273 2614 01M1 Y

Per Post

UBS AG
CH-8098 Zürich
PC 80-2-2
IBAN: CH66 0027 3273 2614 01M1 Y

Für Zahlungen aus dem Ausland

BIC UBSWCHZH80A

Begünstigter

Tellco pkPRO
Bahnhofstrasse 4
CH-6430 Schwyz

Corporate Governance

Die Tellco pkPRO setzt hinsichtlich der Transparenz in der beruflichen Vorsorge neue Massstäbe. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, die Geschäftsabläufe detailliert in entsprechenden Reglementen und Weisungen festzuhalten. Sämtliche Prozesse werden von internen und von einer unabhängigen externen Revisionsstelle sowie vom Investment-Controller geprüft. Die mit der Geschäftsführung und der Vermögensverwaltung betrauten Personen sind der Charta des Schweizerischen Pensionskassenverbandes ASIP unterstellt. Ausserdem prüft die Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA) als zuständige Aufsichtsbehörde in Zusammenarbeit mit der externen Revisionsstelle die Geschäftsführung und die Vermögensverwaltung.

Seit 1. Januar 2015 sind alle Vorsorgeeinrichtungen verpflichtet, bei direkt gehaltenen Aktien börsenkotierter Schweizer Aktiengesellschaften bestimmte Stimm- und Offenlegungspflichten zu erfüllen. Zudem unterstehen sie in diesem Fall einer Offenlegungspflicht in Bezug auf das Abstimmungsverhalten (Traktanden und Stimmenverteilung) gegenüber ihren Versicherten.

Die Tellco pkPRO besitzt keine direkt gehaltenen Aktien und hat demzufolge keine Möglichkeit, ein Stimmrecht auszuüben. Jedoch erfüllt sie hiermit die Stimm- und Offenlegungspflicht gemäss Artikel 23 der Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften.

Wahlen

Für die Tellco pkPRO ist 2019 ein Wahljahr. Per 31. Dezember 2019 geht die Amtsperiode aller amtierenden Stiftungsratsmitglieder zu Ende. Das Aufsichtsgremium der Tellco pkPRO muss daher für die kommenden fünf Jahre neu bestellt werden. Weitere Details und Informationen zu den Wahlen finden Sie hier.

Download

×
© Tellco AG
Tellco AG, Bahnhofstrasse 4
Postfach 713, CH-6431 Schwyz
t +41 58 442 12 91, info@tellco.ch
LinkedIn
Ansicht: Mobile / Desktop
© Tellco AG